Sonntag, 14. Januar 2018

Seltec Track&Field 3 support

Ab sofort unterstützen LADV den Datenaustausch von Meldungen und Ergebnissen mit dem Wettkampfprogramm Track & Field 3 der Firma Seltec direkt. Folgende Funktionen sind nun möglich:
  • Übernahme von Online Meldungen aus LADV in Track & Field 3
  • Übernahme von Ergebnissen aus Track & Field 3 in die LADV Leistungsdatenbank. Nutzung des LADV Online Urkundendruck ist möglich. Alle Leistungen stehen über die LADV Leistungsdatenbank als Bestleistungen für Meldungen und in unseren Athletenprofilen direkt zur Verfügung.
Der Datenaustausch mit Track & Field 3 steht damit dem Datenaustausch mit Cosa Win in nichts mehr nach und alle Veranstalter die LADV einsetzen können direkt mit ihrem bevorzugten Wettkampfprogramm arbeiten.

An dieser Stelle vielen Dank an Yannick Geiger von Seltec für die zusammenarbeitet die diesen Datenaustausch ermöglicht hat. Zudem vielen Dank an Stephan Ferentz der uns schon vorab mit Testdaten versorgt hat.

Übernahme von Meldungen

LADV stellt alle Meldungen zusätzlich zu den bekannten .aka-Dateien in einer .xml-Datei zur Verfügung (Meldungen Email sowie Download über die Ausschreibung). Track & Field 3 kann diese Dateien direkt einlesen. Die .aka-Dateien werden für Track & Field 3 nicht mehr verwendet.

Übernahme von Ergebnissen / Leistungen

Track & Field 3 stellt zusätzlich zu den bekannten PDF-Ergebnislisten eine Export Funktion für Ergebnisdaten (.xml-Datei) zur Verfügung. Diese Ergebnisdaten Datei kann von LADV direkt eingelesen werden.

Für den Upload von Ergebnisse gibt es eine spezielle Upload Maske: "Ergebnisse aus Seltec Track&Field 3"

Samstag, 13. Januar 2018

Online Meldungen: Qualis in anderen Disziplinen



Bei Deutschenmeisterschaften, Landesmeisterschaften etc. kommt es häufig vor, dass Qualifikationsleistungen in anderen Disziplinen zulässig sind.
Beispiel: für 60m Sprint (Halle), kann die Qualifikationsleistung im 100m Sprint (Freiluft) erbracht worden sein. 
Eine Beispiel einer solchen Veranstaltung: 

Konfiguration


Qualifikationsleistungen in anderen Disziplinen werden nur bei wenigen Meisterschaften verwendet. Ob bei einer Online Meldung Qualifikationsleistungen in anderen Disziplinen zulässig sind, stellt der Veranstalter in der Konfiguration der Online Meldungen ein. Die Einstellung steht nur Landesverbänden zur Verfügung.

Die Standardeinstellung ist aus. Qualifikationsleistungen in anderen Disziplinen muss vom Veranstalter aktiviert werden, wenn dies gewünscht / zulässig ist.

Meldungen


Bei Meldungen steht die Auswahl sowie die Eingabe von Leistungen aus anderen Disziplinen nur zur Verfügung, wenn Qualifikationsleistungen in anderen Disziplinen erlaubt sind.
Anzeige der Disziplin in der eine Leistung erbracht wurde:
Bei der Auswahl von Qualifikationsleistungen aus der Leistungsdatenbank kann die Disziplin gewählt werden:
Bei der Eingabe einer Qualifikationsleistung kann die Disziplin gewählt werden:

Teilnehmerliste und Meldeprotokolle


In der Teilnehmerliste und den Meldeprotokollen werden Qualifikationsleistung in anderen Disziplinen mit einem Stern gekennzeichnet:

Mittwoch, 3. Januar 2018

Sachsen-Anhalt: Startrechtvrw.

Seit 1.1.2018 setzt nun der LV Sachsen-Anhalt die Online Startrechtverwaltung von LADV ein. Vereine haben nun folgende neue Möglichkeiten:
  • Einsicht aller beim Landesverband gespeicherter Athleten und Personen Daten
  • Vorgänge zur Online Abwicklung von Standard Aufgaben wie
    • Startrecht beantragen
    • Startrecht beenden/Person löschen
    • Personendaten ändern
Durch das neue Online verfahren können viele Vorgänge deutlich schneller bearbeitet werden, der Status aller Vorgänge kann von den Vereinen eingesehen werden. Die aktuellen Stammdaten werden tagesaktuell für Meldungen bereitgestellt.

Zugriff auf die Startrecht Verwaltung haben alle Melder mit Vereinscodes automatisch erhalten.

Bei Fragen zu den neuen Funktionen steht Hans Weber, Startrechtsstelle des LVSA (startpass@lvsa.de) gerne zur Verfügung.