Samstag, 9. September 2017

Bitte Links zu LADV aktualisieren

Das LADV Team bittet alle Webseiten die LADV Linken ihre Links zu aktualisieren. Korrekter Link zu LADV:
https://ladv.de

Wichtig:
  1. https (und nicht http)
  2. nur ladv.de (kein www.)
Links die wir in Emails oder über unsere API ausliefern wurden in den letzten Wochen bereits alle auf https://ladv.de umgestellt.

Warum die Änderung?
Es gibt seit Jahren initiativen das Internet sicherer zu machen. Die Verwendung von https anstelle von http ist ein Baustein eines sichereren Internets. LADV wird bereits seit 2012 sicher über https Angeboten (parallel zu http).
In der Zwischenzeit haben viele große Webseiten (wie beispielsweise wikipedia) komplett auf https umgestellt. Mehr und mehr gehen Browserhersteller wie Google, Mozialla, Microsoft und Apple dazu über Webseiten die http verwenden als unsicher zu kennzeichnen (siehe diese Ankündigung von google [engl.]).
LADV unterstützt diese initiativen und wird daher in Zukunft nur noch über https bereitgestellt. 

Ab dem 9. September wird LADV nur noch über https://ladv.de angeboten. Alle alten Links wie http://ladv.de, http://www.ladv.de und https://www.ladv.de werden automatisch weitergeleitet.

Update 9.09.2017
ladv.de ist ab jetzt (23:48) nur noch ober https erreichbar: https://ladv.de

Sonntag, 3. September 2017

Veranstaltungsanmeldung 2018

Die Veranstaltungsanmeldung 2018 ist ab sofort in folgenden Landesverbänden möglich (weitere folgen noch):
  • Baden
  • Bayern
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Sachsen-Anhalt
  • Sachsen
  • Württemberg
Stadionnahe Veranstaltungen (Stadion und Halle) starten am besten über ihre Ausschreibung und erstellen die Veranstaltungsanmeldung aus der Ausschreibung heraus. Stammdaten und alle Wettbewerbe werden kopiert.
https://ladv.de/ausschreibung/meineausschreibungen

Stadionferne Veranstaltungen (alle Arten von Läufen inkl. Wald. Cross, Berg) starten am besten direkt hier:
https://ladv.de/lvVeranstaltungsanmeldung/neu

Alle Veranstalter die letztes Jahr schon ihre Anmeldung über LADV abgegeben haben können ihren Antrag aus dem letzten Jahr kopieren und müssen nur ihre Änderungen eintragen. Bei Abschicken des Antrags und Genehmigung durch den Landesverband erhalten sie jeweils eine Bestätigung per Email auf dem offiziellen DLV Vordruck. Neu ist auch, das dieses Jahr alle Veranstaltungen automatisch per Schnittstelle an eine zentrale DLV Datenbank übertragen werden. LADV hat hier die Vorgaben des DLV für die Schnittstelle für "Events" umgesetzt.

Besondere Aufmerksamkeit hat die Unterstützung beim ausfüllen der Anträge erhalten. Für fast alle Eingabefelder steht ein ausführlicher Hilfetext mit Erläuterungen bereit (auf das blaue Fragezeichen rechts neben dem Eingabefeld klicken).